Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juni 2018, 15:50

Noch ein unbekanntes Insekt --> Schlupfwespe: cf. Ophion sp.

Liebes Forum,

hier gleich noch eine zweite Anfrage: Dieses ebenfalls sehr auffällige Insekt (Körperlänge: mindestens 2 cm) habe ich am 10.04.2018 in der Bahnhofsunterführung in Kissing fotografiert (am Ortsrand gelegen, landwirtschaftlich bewirtschaftete Flächen gleich nebenan, Wald auch nicht weit weg). Ich kann es nicht einordnen. Könnt ihr bei der Bestimmung helfen?

Herzlichen Dank vorab und viele Grüße
Manfred
»Manfred« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbekanntes Insekt (2018-04-10, Kissing).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manfred« (2. Juli 2018, 14:54)


Beiträge: 10 088

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juni 2018, 16:44

Hallo Manfred,

Das ist eine Schlüpfwespe in Richting Ophioninae oder irgendeine Netelia oder sowas - hab ich gerade alles nicht parat. Aber dann hast Du schonmal 'ne Richtung

LG, Arp

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2018, 20:15

Hallo Arp,

danke für den Hinweis! :)

Bei Schlupfwespen geht am Foto bestimmungsmäßig meist nicht viel, oder? Mal sehen, ob noch jemand Genaueres weiß ...

Viele Grüße
Manfred

Beiträge: 71 527

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juni 2018, 20:50

Hallo zusammen und willkommen zurück, Manfred!

Das ist eine Schlüpfwespe in Richting Ophioninae oder irgendeine Netelia oder sowas

der Flügeläderung nach Ersteres, wahrscheinlich Gattung Ophion selbst.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2018, 14:52

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die konkretere Einordnung der Schlupfwespe! Ich werde den Betreff entsprechend ergänzen.

Schöne Grüße
Manfred