Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:31

Käfer auf Raupe

Vor 1 Woche am Rande eines Wirtschaftsweges. Landete der Käfer Rhagonycha fulva nur zufällig auf der Blutbär-Raupe? Jedenfalls wurde diese ausgiebig untersucht.
Danke
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
  • anfr13.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Beiträge: 70 280

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 07:21

Hallo Robert,

Weichkäfer fressen wohl auch tote, geschwächte oder sonstwie wenig wehrhafte Insekten, aber die Raupe dürfte eine Nummer zu groß für ihn sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juli 2018, 10:06

Danke für deine Erläuterungen. War spannend zu beobachten.
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.