Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69 513

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:01

Necrophorus humator (Silphidae)? (17.07.18) --> bestätigt

Hallo zusammen,

diesen etwa 25 mm messenden Käfer fand ich nachts in unserem Innenhof. Er ist zwar eher weinrot als schwarz, aber Ne(i)crophorus humator (Schwarzer Totengräber) sollte trotzdem stimmen, oder?

 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Necrophorus_humator_1.jpg
  • Necrophorus_humator_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 9 963

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:18

Hallo Jürgen,

Nicrophorus humator stimmt natürlich. Solche hellere Exemplare kenne ich nur aus Museumssammlungen, dort aber nicht selten. Ich _vermute_ hier zwar etwas von "unausgefärbt", aber es mag auch sehr wohl eine Farbvariante sein (?!?)

Gruss! Arp

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69 513

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:21

Hallo Arp,

vielen Dank!

Ich _vermute_ hier zwar etwas von "unausgefärbt"

Das würde zumindest erklären, warum mir das Tier merkwürdig träge und wenig mobil vorkam - vielleicht noch nicht ausgehärtet?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=