Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 839

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:05

Welch Springspinne? --> Macaroeris nidicolens ♀

Hallo,

wieder mal war mein Arm die Bühne für ein Tierchen:
Diese ca. 4mm große Springspinne saß heute am 13.10.18 zum Glück auf meinem linken Arm, so dass ich zwischendrin wenigstens halbwegs scharfe Bilder erzielte.

Welche ist das?

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1310329.jpeg
  • P1310324.jpeg
  • P1310322.jpeg
  • P1310321.jpeg
  • P1310320.jpeg
  • P1310319.jpeg
  • P1310318.jpeg
  • P1310312.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (14. Oktober 2018, 09:48)


2

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:46

Hallo Chris,

das ist Macaroeris nidicolens, ein Weibchen - mein Lieblings-Springspinnchen!

Viele Grüsse,
Anita

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 839

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 13. Oktober 2018, 23:05

Hallo Anita, mir hat sie auch gut gefallen, aber woran kann sie denn so eindeutig bestimmt werden? Ist sie recht unterschiedlich gefärbt?
Was ich da gefunden habe, sah zum Teil doch anders aus, finde ich.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. Oktober 2018, 23:35

Hallo Chris,

aber woran kann sie denn so eindeutig bestimmt werden?

z.B. an der hellen Mittellinie auf dem Prosoma.

Zitat

Was ich da gefunden habe, sah zum Teil doch anders aus, finde ich.

Bei Spinnen, besonders auch bei Springspinnen, kommt es häufiger vor, daß die Weibchen den Männchen nicht sehr ähneln.
https://wiki.arages.de/index.php?title=Macaroeris_nidicolens

Das ist aber noch gar nichts im Vergleich zu denen hier:
https://wiki.arages.de/index.php?title=Saitis_barbipes
https://wiki.arages.de/index.php?title=Philaeus_chrysops


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Samstag, 13. Oktober 2018, 23:36

Hallo Chris,

das von dir angeführte Tier ist ein Männchen, die sind dunkler gefärbt.
Siehe die beiden Fotos von Weibchen Foto 1 und Männchen Foto 2!


Viele Grüsse,
Anita
»Anita« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20.2.2015 022  Maracoeris nidicolens Männchen.JPG
  • IMG_0540.JPG

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 23:39

Hallo Chris,

sorry, ich hab die Fotos verwechselt, Foto 1 ist das Männchen , Foto 2 das Weibchen!

Gruss Anita

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 839

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Oktober 2018, 00:34

Hallo, Anita, hallo Jürgen,

Danke für die vielen hilfreichen Hinweise und Bemerkungen, und auch die Bilder.

Jetzt ist alles klar, oder? Die Verwechslung der Bilder bezieht sich doch wohl auch auf 'mein' Tier, das ja doch ein Weibchen ist???

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher