Du bist nicht angemeldet.

  • »Hans Leunig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. Oktober 2018, 23:32

Köcherfliege vom 9. Okt. --> Anabolia nervosa

Hallo,
am 9. 10. habe ich diese Köcherfliege (20 - 25 mm) unter einem Blatt am Altwarmbüchener See im Norden Hannovers entdeckt. An diesem Tag flogen einige Exemplare umher.
Lässt sie sich bestimmen?
Mit dankbaren Grüßen,
Hans
»Hans Leunig« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4160.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Leunig« (14. Oktober 2018, 16:56)


Beiträge: 2 153

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2018, 10:27

Wahrscheinlich Anabolia nervosa

Hallo Hans,

viel "Auswahl" gibt es jetzt nicht mehr bei den Herbstköcherfliegen. Hier dürfte es sich mit einiger Wahrscheinlichkeit um Anabolia nervosa aus der Familie Limnephilidae handeln. Wegen des dreigliedrigen Maxillartasters haben wir es mit einem männlichen Tier zu tun.

Viele Grüße
Jürgen

  • »Hans Leunig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2018, 16:55

Hallo Jürgen,
ich danke Dir sehr für Deine Antwort!
Viele Grüße von Hans