Du bist nicht angemeldet.

  • »Katja« ist weiblich
  • »Katja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 991

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Über mich:

Habe im April 2013 begonnen Insekten zu fotografieren. Kam immer mehr in den "Rausch" war täglich unterwegs mit meiner kleinen Canon IXUS 500 HS. Ueber den Winter war ich mit den Bestimmungen von 3500
Fotos beschäftigt. Bis wieder die "Jagdsaison" auf Insekten beginnt werde ich meine Winterarbeit noch lange nicht erledigt haben.

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

Hobbys: Wald, Natur, Fotografieren, Schwimmen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2018, 08:20

Sympetrum danae? --> Sympetrum vulgatum (Weibchen)

Hallo,

1.9. am lichten Waldrand Gunaras Ungarn 150müM die 31mm Libelle wurde vom Schwarzlicht angezogen

Viele Grüsse
Katja
»Katja« hat folgende Bilder angehängt:
  • evt.Sympetrum danae Schwatze Heidelibelle 31mm.JPG
  • 31mm (2).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katja« (17. Oktober 2018, 20:10)


Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 19. August 2018

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18:08

Hallo Katja,
S. danae hätte schwarze Beine, 3 gelbe Flecken zw. den meist gut sichtbaren

Thorax-Seitenbinden und dunkle Flügelmale.
Ich halte deine Heidelibelle für S.vulgatum,w.
Bild 1 zeigt den herablaufenden Stirnstrich recht deutlich.
Wie kommst du auf die 31mm?
Gruß Günter

  • »Katja« ist weiblich
  • »Katja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 991

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Über mich:

Habe im April 2013 begonnen Insekten zu fotografieren. Kam immer mehr in den "Rausch" war täglich unterwegs mit meiner kleinen Canon IXUS 500 HS. Ueber den Winter war ich mit den Bestimmungen von 3500
Fotos beschäftigt. Bis wieder die "Jagdsaison" auf Insekten beginnt werde ich meine Winterarbeit noch lange nicht erledigt haben.

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

Hobbys: Wald, Natur, Fotografieren, Schwimmen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:13

Hallo GünteR,

herzlichen Dank für deine ausführliche Erklärung. Den Körper nicht die Flügelspannweite habe ich 31mm gemessen.

Viele Grüsse
Katja