Du bist nicht angemeldet.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 824

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Oktober 2018, 23:40

unbekanntes Tierchen --> Lepinotus cf. patruelis (Psocoptera)

Hallo!

Grein/OÖ, unter morschem Holz in der Wiese, 18.10.2018 - ca. 3mm

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7625.JPG

Beiträge: 9 962

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Oktober 2018, 01:34

Hallo Ira,

Ein Lepinotus. Seitenansicht vom Kopf verfügbar?

Gruss, Arp

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 824

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Oktober 2018, 01:57

Hallo Arp!

Nein, leider nicht. Ich habe ca. 20 Bilder (die meisten von oben) gemacht, aber nur dieses eine ist halbwegs scharf geworden und die unscharfen habe ich inwischen auch schon gelöscht.

LG Ira

Beiträge: 9 962

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Oktober 2018, 22:58

Hallo Ira,

Okay, mit ein wenig Mühe kann man sich einbilden das man vor dem linke Auge den schwarzen Backenstreif ziwsschen Auge und Fühler erahnen kann, welcher typisch ist für den stinkalgemeinen L. patruelis, also vonwegen "gedachter" Streif und Algemeinheit würde ich dann diese Art einfach mal vorschlagen.
Ein erwachsenes Tier, das wohl ein Flügel verloren hat - wie hier[URL] schonmal diskutiert ...

Ein schönes Rest-WE noch!
Gruss, Arp