Du bist nicht angemeldet.

  • »udo-walter« ist männlich
  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Über mich:
Die hochgeladenen Fotos sind ausschließlich von mir und aus freier Wildbahn.
Bei dem Ort handelt es sich, wenn nicht anderes angegeben ist, um das Naturgartengrundstück am Haus mit Terrasse.


Wohnort: Saarland, Beckingen-Reimsbach * MTB 6506 * ca. 226m ü. NN

Hobbys: Fotografieren von Insekten

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Oktober 2018, 10:46

Libellula fulva? (13.08.2016) --> Orthetrum sp.

Hallo zusammen, diese ca. 45mm könnten ein Männchen vom Spitzfleck sein. Die Spitzen sind nicht so ausgeprägt und das Ende ist schwarz ausgefärbt. Größe stimmt auch. Die Aufnahme ist mit Tele gemacht. Ufer am Weiher in Honzrath-Hellwies, ca. 3m Entfernung. Hab leider nur das eine Bild, vielleicht ist trotzdem die Bestimmung möglich. Danke Euch.
»udo-walter« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01769.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo-walter« (28. Oktober 2018, 12:40)


  • »friedrich« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

Wohnort: Baden-Württemberg-Enzkreis

Hobbys: Natur, Natur-Fotografie

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2018, 11:14

Ich würde eher auf großer Blaupfeil tippen. Spitzenfleck hat eine schwarze Nase ( sieht man hier allerdings nicht richtig.) Für den Blaupfeil sprechen auch die grünen Augen.
Ohne Gewähr, bin kein Fachmann.
Viele Grüße

Friedrich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Oktober 2018, 11:31

Spitzenfleck hätte Blaue Augen und man müsste auf dem Foto auch was von den Basalflecken sehen.
Grüße,
SNKS