Du bist nicht angemeldet.

  • »Klaus Fritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

Wohnort: 22880 Wedel / SH

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. November 2018, 20:12

Weichwanze --> Stenodema laevigatum

Hallo Team,
bei dieser Wanze ist das erste Fühlerglied stark behaart und das Pronotum dicht punktiert, ich habe mich für Stenodema laevigata entschieden.
Fundort: D-22880 Wedel/eigener Garten/04.11.2018/Kl.: 7 mm
Viele Grüße,
Klaus
»Klaus Fritz« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stenodema laevigata_a01 (Copy).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Klaus Fritz« (4. November 2018, 21:43)


Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 4. November 2018, 20:24

ich habe mich für Stenodema laevigata entschieden.

Stenodema laevigatum.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Klaus Fritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

Wohnort: 22880 Wedel / SH

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. November 2018, 21:53

Moin Jürgen,
ich habe die von Dir ermittelte Schreibweise übernommen, besitze aber nicht die Kenntnisse um die Gründe im Detail nachzuvollziehen.
Viele Grüße,
Klaus