Du bist nicht angemeldet.

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 486

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2018, 21:46

Kleine Fliege? --> Medetera sp. (Dolichopodidae)

Hallo

eine Fliege aus Elztal
Foto 11.11.2018
Garten
Länge etwa 7 mm

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgende Bilder angehängt:
  • 034-001.jpg
  • 035-001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (13. November 2018, 19:11)


Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2018, 23:33

Hallo Heinz,

das ist eine typische Medetera (Dolichopodidae). Doch es gibt keine 7 mm große Medetera. Normalerweise sind die Arten 1,5-3 mm klein. Nur Medetera jacula und truncorum können maximal 4-5 mm groß werden.

Fliegen (Diptera, Brachycera) u.a. vom 22.10.18
Langbeinfliege Dolichpodidae - näher bestimmbar? --> Medetera jacula/truncorum
Große Medetera (Dolichopodidae) vom 07.08.17 --> Medetera cf. jacula
Ein paar Lichtblicke in der Kälte... (27.04.17)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 486

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2018, 19:08

Hallo Jürgen

herzlichen Dank für deine information und Bestimmung.
Durch meine Lesebrille sehe ich die kleinen Insekten immer gößer als sie tatsächlich sind.

Viele Grüße
Heinz