Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 380

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2018, 22:04

Kleine orangenfarbige Fliege mit schwarzen Streifen --> Dungmücke (Scatopsidae), cf. Apiloscatopse flavicollis

Vor einer Woche auf einem Silageballen, 3-4mm klein,
Liebe Grüße
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr41.jpg
  • anfr42.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (14. November 2018, 17:30)


Beiträge: 69 517

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2018, 23:05

Keine Fliege!

Hallo,

auf die Gefahr, mich zu wiederholen: Fliegen haben nur dreigliedrige Fühler. Bei dieser Mücke sind die Antennen zwar relativ kurz, aber sie haben - leicht erkennbar - mehr als 3 Segmente.

Wespe? Unsicher --> Dungmücke (Scatopsidae), cf. Apiloscatopse flavicollis


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 380

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. November 2018, 17:32

Danke für die Infos und Link-Tipps. Da habe ich aus der Mücke zwar keine Elefanten gemacht, aber immerhin eine Fliege :D
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher