Du bist nicht angemeldet.

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. November 2018, 21:01

Welche Lygus (11.08.2018)?

Hallo,

handelt es sich um eine Lygus und kann sie näher bestimmt werden?
Aufnahmedatum: 11.08.2018
Fundort: 47608 Geldern an Gartenzaun
Größe: 7 m
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180811 Wanze 1.jpg
  • 20180811 Wanze 2.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (20. November 2018, 21:41)


Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. November 2018, 21:20

handelt es sich um eine Lygus

nein, um einen Lygus (Maskulinum). Zur Art kann ich leider nichts sagen, sieht mir untypisch für die üblichen aus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=