Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 26. November 2018, 11:33

Weiße Wanze --> Harpocera thoracica ♀

Mitte Mai letzten Jahres, ist die Wanze von einem Pilz befallen oder von Vogelkot getroffen worden? Oder ?? Eine Weichwanze, kann man sie noch bestimmen?
Liebe Grüße
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr31.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (26. November 2018, 18:57)


Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2018, 13:43

Hallo Robert,

die helle Form eines Harpocera thoracica-Weibchens (Eichenweichwanze, Miridae).
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Harpocera_thoracica_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. November 2018, 18:56

Danke für die Antwort :)
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.