Du bist nicht angemeldet.

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. November 2018, 15:10

Was ist das? --> Ichneumonidae, Anomaloninae

Hallo zusammen,
an dieser ....-Wespe habe ich mich schon mehrfach versucht, aber ich finde nichts passendes. Kann mir jemand helfen?

Ich fand das Tier am 31.5.18 in der Nähe von Bad Schwartau in einem von alten Bäumen (hauptsächlich Eichen) umgebenen Feldweg in der Randvegetation.
»Stefan May« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110583_i.jpg
Beste Grüße

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan May« (29. November 2018, 08:57)


Beiträge: 69 518

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. November 2018, 16:51

Ichneumonidae.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. November 2018, 18:00

Vielen Dank für den Wegweiser. Da ich keine Ahnung von denen habe, frage ich einfach ganz unbedarft: Soll ich tippen, nachdem ich mich mit denen befasst habe oder geht es generell nicht weiter?
Ich persönlich bin zum Beispiel bei den Anomalonidae gelandet. Mein persönlicher Favorit wäre Therion sp.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 69 518

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. November 2018, 19:12

Hallo Stefan,

Soll ich tippen, nachdem ich mich mit denen befasst habe oder geht es generell nicht weiter?

das hier schon gelesen?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. November 2018, 21:07

Danke fürs raussuchen,
damit gebe ich mich geschlagen. Schade, es war ja ein sehr schönes Tier.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 69 518

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. November 2018, 22:34

Hallo Stefan,

Danke fürs raussuchen

oh, das mußte ich nicht raussuchen. Das ist einer der Links, die ich mir separat abgespeichert habe, weil sie immer wieder benötigt werden... :whistling:

Zitat

Schade, es war ja ein sehr schönes Tier.

Ich habe heute ausnahmsweise (die meisten Schlupfwespen fotografiere ich schon nicht mehr) auch ein ganz hübsches, wenn auch nur 5 mm messendes Tier abgelichtet. Ichneumonidae sp.... weißnix
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ichneumonidae_sp_5mm_W_gelbrot.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. November 2018, 08:57

Lieber Jürgen,
dein Foto zeigt tatasächlich auch ein besonders exotisch anmutendes Exemplar. Schon erstaunlich, wie farbenfroh unsere Natur auch sein kann, wenn man mal genauer hinschaut. Inzwischen habe ich an anderer Stelle zu meinem Foto sogar eine weitere Einschränkung bekommen. Bei meinem Tier handelt es sich um einen Vertreter der Anomaloninae.
Beste Grüße

Stefan