Du bist nicht angemeldet.

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 14. Dezember 2018, 11:56

Raubfliege(n) aus der Rhön --> Laphria flava

Hallo allerseits,

ich habe noch ein paar "historische" Raubfliegenfunde aufzuarbeiten und bitte dabei um eure Mithilfe.

Zunächst zwei Funde aus der Rhön - vom gleichen Ort und gleichen Tag, fotografiert im Abstand von etwa einer Stunde. Es scheint sich um die gleiche Art zu handeln, eventuell auch um das gleiche Individuum?!

Funddaten: 02.06.2015, Naturschutzgebiet Lange Rhön im Naturpark Bayerische Rhön, Basaltsee am Steinernen Haus, MTB 5526/1 Bischofsheim an der Rhön

Die Käferbeute der Raubfliege(n) wurde jeweils von Christoph Benisch auf kerbtier.de bestimmt: Anostirus purpureus auf den ersten beiden Fotos, Cantharis nigricans auf dem dritten. Christoph hat auch bereits darauf hingewiesen, dass es sich bei der Raubfliege um die Gattung Laphria handelt. Ich hege ein wenig die Hoffnung, dass sich auch die Art bestimmen lässt. :rolleyes:

Vielen Dank und schöne Grüße
Manfred
»Manfred« hat folgende Bilder angehängt:
  • Raubfliege (2015-06-02, mit Anostirus purpureus, NP Bayerische Rhön, NSG Lange Rhön, Basaltsee am Steinernen Haus) (1).JPG
  • Raubfliege (2015-06-02, mit Anostirus purpureus, NP Bayerische Rhön, NSG Lange Rhön, Basaltsee am Steinernen Haus) (2).JPG
  • Raubfliege (2015-06-02, mit Cantharis nigricans, NP Bayerische Rhön, NSG Lange Rhön, Basaltsee am Steinernen Haus).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manfred« (14. Dezember 2018, 12:46)


Beiträge: 6 840

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Dezember 2018, 12:36

Hallo Manfred,

das ist Laphria flava :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Dezember 2018, 12:42

Hallo Kathrin,

herzlichen Dank für die schnelle und eindeutige Antwort! :thumbsup:

Viele Grüße
Manfred