Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 428

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Dezember 2018, 18:46

Welche Tremulicerus sp.? --> Tremulicerus fulgidus

Hallo,
heute habe ich am Wiener Kahlenberg, kurz bevor mich ein Hagelschauer vertrieb, die auf den Fotos 1-6 abgebildete, ca. 5mm große Tremulicerus sp. gesehen, wobei ich aber nicht entscheiden kann, um welche Art es sich handelt. Die ebenfalls dort gesehene Larve (Fotos 7+8 ) dürfte wohl Fieberiella florii sein (oder septentrionalis).
Für Hilfe dankbar,
mit besten Grüßen,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (1).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (2).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (3).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (4).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (5).jpg
  • Cicadellidae - Idiocerinae - Tremulicerus sp. ca. 5mm K-Berg181210 (6).jpg
  • Cicadellidae -  Fieberiella florii oder septentrionalis(Larve)  etwa 3 mm K-Berg181210 (1a).jpg
  • Cicadellidae -  Fieberiella florii oder septentrionalis(Larve)  etwa 3 mm K-Berg181210 (1b).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (18. Dezember 2018, 13:36)


2

Dienstag, 18. Dezember 2018, 01:03

Tremulicerus fulgidus und Fieberiella spec.
Herbert

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 428

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Dezember 2018, 13:36

Hallo Herbert,
und wieder mal DANKE!
Beste Grüße,
Konrad

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher