Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Brigitte U« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 440

Registrierungsdatum: 15. August 2009

Wohnort: Schweiz, Nahe Zürichsee

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Dezember 2018, 09:08

Tabakkäfer/Brotkäfer - Dez. 2018 --> Lasioderma serricorne

Hallo zusammen

Diese Kleinen habe ich für einen Bestimmungsversuch erhalten. Am Herkunftsort werden diverse Lebensmittel u.a. auch Getreide, Mehl, Bohnen etc. gelagert. Die Tierchen gehen durch handelsübliche Kunststoffverpackungen durch. Da ich sie in lebenden Zustand nicht in meiner Wohnung/Küche haben möchte, sind die ersten Bilder durch die Transportröhrchen hindurch fotografiert und daher nicht 'klar'.

Mein Bestimmungsversuch ist aufgrund der Fühler, Beine, Flügeldecken und Gesamtkörperform bei Tabakkäfer gelandet.
Passt das? Gibt es noch andere Verwechslungsarten? Kann ihn jemand definitv bestimmen?
Falls qualitativ bessere Bilder notwendig sind, kann ich nachfotografieren, meine 'Bestimmungskäfer' sind noch da.

Grösse: 2 - 2.5 mm, einer der vier vorhandenen Käfer ist etwas grösser

Lieben Dank und Grüsse, Brigitte
»Brigitte U« hat folgende Bilder angehängt:
  • bu_8811_UH_26122018.jpg
  • bu_8808_UH_26122018.jpg
  • bu_8822_UH_30122018.jpg
  • bu_8823_UH_30122018.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brigitte U« (30. Dezember 2018, 20:08)


Beiträge: 71 406

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:27

Hallo Brigitte,

ja, das ist Lasioderma serricorne. Bestes Unterscheidungsmerkmal des Brotkäfers Stegobium paniceum, den ich hier auch ab und zu mal habe, sind dessen dreigliedrige Fühlerkeulen. L. serricorne hat da viele gleichartige Segmente.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Brigitte U« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 440

Registrierungsdatum: 15. August 2009

Wohnort: Schweiz, Nahe Zürichsee

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:09

Hallo Jürgen

Dankeschön!
Und 'en guete Rutsch ins neui Johr' :-)

Liebne Grüsse, Brigitte