Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. Dezember 2018, 17:15

Braune Wanze --> Palomena prasina in (vor-)winterlicher Verfärbung

Mitte November auf einem Silageballen, zur Größe kann ich keine Angaben mehr machen, die Ballen lagen auf einer Wiese am Rande eines kleinen Wäldchens.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr11.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (1. Januar 2019, 11:07)


Beiträge: 69 704

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. Dezember 2018, 17:26

Hallo Robert,

Palomena prasina in (vor-)winterlicher Verfärbung. Im Frühjahr wird die wieder grün.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Januar 2019, 11:15

Dann ist dies auch Palomena prasina, Anfang November, die beginnende bräunliche Verfärbung ist zu erkennen.
Vielen Dank für deine rasche Antwort.
LG Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr21.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher