Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 3. Januar 2019, 12:24

Wanze unter Platanenrinde? --> Pentatoma rufipes

Hallo und frohes neues Jahr,
gestern gefunden, 3mm. Wie heißt das Geschöpf?
Grüße Viktoria
»Viktoria Wegewitz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2019-01-03-11.52.41 ZS PMax-Bearbeitet-3.jpg
  • 2019-01-03-11.53.35 ZS PMax-Bearbeitet-3.jpg
  • 2019-01-03-11.54.32 ZS PMax-Bearbeitet-3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viktoria Wegewitz« (3. Januar 2019, 15:15)


Beiträge: 71 060

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Januar 2019, 13:40

Hallo Viktoria,

das ist eine Larve von Pentatoma rufipes, der einzigen hierzulande als Larve überwinternden Pentatomidae.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Donnerstag, 3. Januar 2019, 15:13

Wie interessant - danke Jürgen!

Gruß Viktoria