Du bist nicht angemeldet.

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2019, 10:46

Larve von Enoplops scapha? --> Coreus marginatus Larve

Hallo ForumerInnen,
liege ich hier mit meiner Bestimmung richtig?
Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mittelrheintal, 53572 Unkel, Am Stux, etwa 60 NN, 28. 06. 2018. (Freilandfoto Michael Stemmer).
Danke im Voraus,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wanze_180628,01aa.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (4. Januar 2019, 13:08)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Freitag, 4. Januar 2019, 11:34

Hallo Michael,

kennst Du bestimmt auch schon: die Larve von Coreus marginatus. Bei Enoplops scapha ist der Hinterleib viel gezackter und hell umrandet.

Schönen Gruß

Gregor

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2019, 13:08

Überredet, habe mir gerade beide nochmal angesehen.
Danke, und alles Gute ins Ruhrgebiet,
Michael

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher