Du bist nicht angemeldet.

  • »Erika P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2019, 12:25

Heuschrecke in Kroatien Ephippiger discoidalis

Hallo zusammen,
in Kroatien fand ich diese Heuschrecke. Könnt Ihr die näher bestimmen und mir sagen, ob die auch in Deutschland vorkommt?
Danke und liebe Grüße
Erika
»Erika P.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grille.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erika P.« (1. Februar 2019, 10:54)


Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Januar 2019, 22:20

Hallo Erika,

es ist eine Sattelschrecke der Gattung Ephippiger, deren drei in Kroatien vorkommen. Aufgrund dieser Aufnahme traue ich mir aber keine 100%ige Bestimmung zu, weil entscheidende Merkmale dieser etwas schwierigen Gattung nicht erkennbar sind. Der Grundfarbe nach tendiere ich zu discoidalis, in Deutschland kommt die Gattung neuesten Erkenntnissen nach nur mit der Art diurnus vor, welche aber lange Zeit mit der Art ephippiger, welche auch in Kroatien vorkommt, als eine Art angesehen wurde. Ich hoffe, Dir da einen kleinen Einblick in diese komplexe Situation zu geben!

LG

Werner

  • »Erika P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Januar 2019, 10:47

Danke, Werner!
Könnte ich bei anderen Ansichten sichere Merkmale finden? Hab eine Reihe Fotos, auch von oben.
Liebe Grüße
Erika

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Januar 2019, 10:49

... probieren kann man es!

LG

Werner

  • »Erika P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Januar 2019, 14:32

dann schau mal ob Du was Wichtiges erkennst...
»Erika P.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180911-EP108815.jpg
  • 20180911-EP109090.jpg

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Januar 2019, 15:22

Hallo Erika,

ja - jetzt ist es eindeutig discoidalis, mit dem roten Hinterkopf ist diese unverwechselbar!

LG

Werner

7

Donnerstag, 31. Januar 2019, 22:13

Ich habe dazu eine Anschlussfrage: Wir fanden im September in Kroatien auch eine Ephippiger (ich habe keine Fotos, daher lässt sich die Art nicht mehr rekonstruieren). Wir liessen es auf unserem Arm rumkrabbeln, wo es ohne Verzug ziemlich kräftig reinbiss. Da spürte man auch sehr deutlich. Ist ein solches Verhalten normal? Wie gesagt, es krabbelte rum, der Biss war also nicht unbedingt als Verteidungsbiss zu werten (was ich ja sonst verstehen würde, wenn man die Tiere zwischen die Finger nimmt).

Gruss, Christian

Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Januar 2019, 22:36

Hallo Christian!

Bei allen carnivoren Ensifera ist dies ganz normal, muss kein "Angstverhalten" sein, knabbern allesamt gerne an Fingern herum, zuerst lecken sie eher nur herum (salzhaltiger Schweiss), um dann auf den Geschmack zu kommen, wirklich durchbeissen schaffen aber die wenigsten (denke nur an die deutschen Trivialnamen "Beißschrecken" oder "Warzenbeisser").

LG

Werner

9

Freitag, 1. Februar 2019, 09:06

Alles klar, danke. Ich hatte schon häufiger große Heuschrecken auf der Hand, doch mir ist das noch nie so extrem aufgefallen. Dieses Tier ging sehr zielstrebig vor, und es zwickte ganz nett. Doch natürlich hat sie nicht durchgebissen, da hatte ich dann doch die dickere Haut...

Gruss, Christian

  • »Erika P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 24. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 1. Februar 2019, 10:55

Hallo Erika,

ja - jetzt ist es eindeutig discoidalis, mit dem roten Hinterkopf ist diese unverwechselbar!

LG

Werner

Super!!! Vielen Dank!
Liebe Grüße
Erika

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher