Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 874

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Februar 2019, 22:59

Welche Faulfliege? --> Calliopum aeneum oder simillimum

Ende September auf Brennnessel, ca. 4-5mm (bin mir da aber nicht sicher), per Fotosuche bin ich auf Calliopum sp. gestoßen. Oder gehts genauer?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr11.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (6. Februar 2019, 09:35)


Beiträge: 71 921

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2019, 23:16

Hallo Robert,

Calliopum sp. gestoßen. Oder gehts genauer?

genau richtig. Calliopum aeneum oder simillimum.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 874

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:36

Danke für die Antwort :)
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.