Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Februar 2019, 22:07

Eine Echte Fliege? --> vielleicht Schmeißfliege, cf. Melinda sp.

Mitte September auf Rainfarn, ca. 8mm, kann es Drymeia hamata sein?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr81.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (6. Februar 2019, 09:48)


Beiträge: 69 975

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2019, 23:23

Hallo Robert,

kann es Drymeia hamata sein?

Drymeia besitzt keinen Knick in der M-Ader. Ich bin mir nichtmal sicher, ob die in die Muscidae gehört. Könnte z.B. auch eine Melinda (Calliphoridae) sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:49

Danke für deine Antwort und die Link-Tipps. Hoffe, ich habe den Betreff richtig gesetzt.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.