Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 464

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2019, 16:28

Phigalia pilosaria? --> bestätigt

Hallo,

heute, bei 3 Grad auf dem Wiener Kahlenberg, habe ich diesen ziemlich reglosen Spanner gesehen. Dennoch ist mir kein besonderes Foto gelungen. Zumindest kann ich eine genaue Größenangabe geben: 23mm lang, 35mm breit. Könnte es Phigalia (Apocheima) pilosaria sein, also ein Schneespanner-Männchen?

Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2,3 lang, 3,5 breit K-Berg190206 (1).jpg
  • 2,3 lang, 3,5 breit K-Berg190206 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (6. Februar 2019, 17:03)


Beiträge: 70 015

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Februar 2019, 16:38

:thumbup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 464

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:02

Danke, Jürgen,
und beste Grüße,
Konrad :)