Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Februar 2019, 20:57

Welche Faulfliege? --> Kotfliege: Sphaeroceridae, Unterfamilie Copromyzinae

Anfang November auf Silageballen, 5mm, wie bei meiner letzten Anfrage wieder Calliopum aeneum oder simillimum?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (13. Februar 2019, 18:03)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 240

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2019, 21:19

Hallo Robert,

Anfang November auf Silageballen, 5mm, wie bei meiner letzten Anfrage wieder Calliopum aeneum oder simillimum?

nee, andere Familie. Das ist eine Kotfliege: Sphaeroceridae, Unterfamilie Copromyzinae.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Februar 2019, 14:08

Danke für deine Antwort. Habe nur ein Problem: wenn ich Kotfliegen google, komme ich auf Seiten (wikipedia) mit Dungfliegen (engl. dung flies), lat. Scathophagidae. Die haben aber mit Sphaeroceridae nichts zu tun. Oder?
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 240

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Februar 2019, 17:05

Hallo Robert,

Danke für deine Antwort. Habe nur ein Problem: wenn ich Kotfliegen google, komme ich auf Seiten (wikipedia) mit Dungfliegen (engl. dung flies), lat. Scathophagidae. Die haben aber mit Sphaeroceridae nichts zu tun. Oder?

nein. Das ist das Übliche mit den Trivialnamen... Wieso googelst du nicht gleich nach "Sphaeroceridae"? Damit findest du sowohl auf deutschsprachigen wie englischen oder französischen Seiten die richtige Familie.

Und wie kommst du auf Copromyza sp.? Ich habe mich bewußt nur bis zur Unterfamilie getraut. Da gibt es auch noch andere Gattungen wie Crumomyia oder Lotophila. Gerade Lotophila atra ist hier im Spätherbst/Winter recht häufig. Ich will nicht sagen, daß es nicht Copromyza sein könnte, kann das aber auch nicht bestätigen.

P.S.: Zum Vergleich unten eine bestätigte Lotophila atra.
 
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lotophila atra.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Februar 2019, 18:09

Habe den Betreff geändert :),
Bin beim Googeln von "Sphaeroceridae" auf das engl Wort "dung flies" gestoßen. Habs dann wohl fälschlicherweise mit "Dungfliege" übersetzt.
LG Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.