Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Februar 2019, 10:07

Messingfarbener Falter --> Coleophora trifolii/frischella/alcyonipennella/deauratella

Mitte Mai auf einer Margerite. Eine Motte, aber welche?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (14. Februar 2019, 09:01)


  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2019, 09:01

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, wo ich suchen kann.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Beiträge: 69 959

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2019, 15:05

Hallo Robert,

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, wo ich suchen kann.

ich war zweimal alle in Frage kommenden Familien durchgegangen, ohne was Ähnliches zu entdecken. Den Palpen nach müßte der Falter in die Überfamilie Gelechoidea gehören, aber auch dort habe ich nichts gefunden. weißnix

Am besten mal im Lepiforum nachfragen.
 


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Armin H.

unregistriert

4

Dienstag, 12. Februar 2019, 13:11

Hallo Robert,

das sollte eine Coleophoridae sein.

Unten bei
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Coleophora_Deauratella
(die hatte ich spontan auf dem Schirm) stehen die Verwechslungsarten.
Ich habe keine Ahnung, ob es bei der Bildqualität bis zur Art gehen könnte. Ein Versuch wär es wert.

Schöne Grüße
Armin

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Februar 2019, 13:51

Danke für eure Antworten. Habe es mal im lepiforum angefragt.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Beiträge: 69 959

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Februar 2019, 14:59

Hallo Armin,

das sollte eine Coleophoridae sein.

arrghh... Genau bei denen hatte ich gerade *nicht* geschaut. Die Seitwärtsfühlerhaltung hatte mich nicht an diese erinnert.

P.S.: Stimmt wieder irgendwas mit der Forumsgeschwindigkeit nicht? Ich kann nichts feststellen...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Armin H.

unregistriert

7

Dienstag, 12. Februar 2019, 16:50

Hallo Jürgen,

nee, aber erstens spiel ich an 3 PCs rum und zweitens bin ich auch mehrfach "einfach so" rausgeflogen (hatte mich angemeldet aber länger nix gemacht) und drittens muss ich immer mit dem Passwort rumspielen (von wegen Dementi und Passwortfindungsstörungen).

Da geht "Armin H." einfach schneller.

Schöne Grüße
Armin

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:01

Vom Lepiforum bestätigt:
Coleophora trifolii/frischella/alcyonipennella/deauratella
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher