Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 17. Februar 2019, 08:18

Leptoglossus occidentalis? --> bestätigt

Guten Morgen,
ich weiß nicht, ob sie hier im Haus überwintert hat oder gestern beim Lüften reinkam, zumindest saß sie plötzlich im Regal auf dem Fotowürfel ( und hat scheinbar Freundschaft mit dem Faulbaum-Bläuling geschlossen :P ). Ist das Leptoglossus occidentalis oder kommen da auch noch andere in Frage? 20 mm groß, weil ich so schlecht im Schätzen bin, hat sie mir den Gefallen getan und ist übers Maßband geklettert. :)

Liebe Grüße
Sabine
Österreich, Steiermark, Allerheiligen b.W., 350m16.2.2019 im Haus
»Sabine G.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17.2.19 früh 010.JPG
  • 17.2.19 früh 004.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine G.« (17. Februar 2019, 11:33)


Beiträge: 5 734

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:06

Hallo Sabine,
Leptoglossus occidentalis hast du richtig erkannt Da ist keine Verwechslung möglich.
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

3

Sonntag, 17. Februar 2019, 11:32

Hallo Axel,
Vielen Dank und liebe Grüße
Sabine