Du bist nicht angemeldet.

  • »Frank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Wohnort: Panten-Hammer bei Mölln, Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:01

Pseudochorthippus parallelus? --> bestätigt

Hallo,


diese Heuschrecke habe ich am 18. Juli 2018 in den Niedersächsischen Elbtalauen fotografiert. Sie sonnte sich auf einem Betonweg zwischen Grünland.
Handelt es sich um Pseudochorthippus parallelus?


Dankeschön und viele Grüße,
Frank
»Frank« hat folgendes Bild angehängt:
  • Heuschrecke-2_Wendland_FH1807180001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank« (26. Februar 2019, 15:57)


Beiträge: 71 085

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Februar 2019, 20:18

Hallo Frank,

Handelt es sich um Pseudochorthippus parallelus?

ich würde mich sehr wundern, wenn nicht (ein Weibchen).

Den anderen überlasse lieber den Experten, auch wenn ich denke, der gehört in die Chorthippus biguttulus-Gruppe, mit starker Tendenz zu Ch. brunneus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Frank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 18. Januar 2011

Wohnort: Panten-Hammer bei Mölln, Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2019, 15:58

Moin Jürgen,

herzlichen Dank für Deine doppelte Hilfe!

LG, Frank