Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 427

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2019, 22:42

Insektenleben vom 25.-27.02.19

Hallo zusammen,

dies ist eigentlich eine Fortsetzung der Beiträge:
Erste Bienen an Schneeglöckchen etc. (14.02.19)
Nochmal: Die ersten Frühlingsfalter (15.02.19)
Andrang am Bananenköder (17.02.19)

Fotos von Viechern, die ich dort schon gepostet habe, lasse ich größtenteils weg (außer, wenn vielleicht bessere oder in anderem Zusammenhang gelungen sind). Ganz spezielle Tiere (besonders zwei, drei Rüsselkäfer), die noch einer Identifizierung/Bestätigung bedürfen, stelle ich dann in den jeweiligen Bestimmungsrubriken ein.

Heute war mit 16,6 °C der bisher zweitwärmste Tag des Jahres (18.02.: 16,8 °C), und morgen und besonders am Mittwoch soll es noch wärmer werden. Besonders an den Schneeglöckchen im Garten und an meinen Bananenködern war jede Menge los, was Fliegen und Hautflügler betrifft.
Aber ich fange mal mit den Tagfaltern an. Nachdem bereits am 15. die ersten Zitronenfalter aufgetaucht waren (von denen flog mir heute der erste gleich im Innenhof über den Weg), kamen heute mehrere C-Falter (Polygonia c-album) am Bach und Waldrand und der erste Kleine Fuchs (Aglais urticae) hinzu. Die C-Falter (offenbar Männchen) müßten sich bereits um ihre Reviere streiten und umeinander wirbeln. Einer mußte auch einen Zitronenfalter anfliegen und vertreiben. :blume:
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Polygonia_c-album_M1.jpg
  • Polygonia_c-album_M2.jpg
  • Polygonia_c-album_M3.jpg
  • Polygonia_c-album_M4.jpg
  • Aglais_urticae.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 427

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2019, 22:57

Hautflügler vom 25.02.19

Eigentlich wollte ich ja heute die ersten Sandbienen finden. Mein frühester Fund von Andrena clarkella war bisher der 08.02.2008. Und heute bei knapp 17 °C und mehr als 2 Wochen später sollte da doch was möglich sein. An einem der üblichen Nistplätze fand ich auch jede Menge der typischen Auswurfhäufchen, doch eine leibhaftige Sandbiene ließ sich nicht blicken...
Überhaupt nutzten sehr wenige Hautflügler den herrlichen, windstillen Sonnentag. Außer den üblichen Honigbienen, zwei Erdhummeln und zwei nur 6-7 mm kleinen, schwarz glänzenden Wildbienen, die ich noch ohne viel Hoffnung (nur schlechte Fotos von Weitem) in die Hymenopteren-Rubrik stellen werde, mühte sich die erste diesjährige Baumhummel-Königin (Bombus hypnorum) mehr kletternd, statt fliegend an den Schneeglöckchen im Garten ab.

 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Apis_mellifera_carnica_A.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A_an_Galanthus_nivalis.jpg
  • Bombus_hypnorum_an_Galanthus_nivalis_K1.jpg
  • Bombus_hypnorum_an_Galanthus_nivalis_K2.jpg
  • Bombus_hypnorum_an_Galanthus_nivalis_K3.jpg
  • Bombus_hypnorum_an_Galanthus_nivalis_K4.jpg
  • Bombus_hypnorum_an_Galanthus_nivalis_K5.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 427

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2019, 23:21

Zweiflügler vom 25.02.19

Die eindeutigen Gewinner des gestrigen Tages waren die Zweiflügler. Neben unzähligen Winter- und Gallmücken waren es vor allem die Schweb-, Echten und Schmeißfliegen, die auffielen, und die Blüten der Schneeglöckchen sowie meine Bananenköder nutzten oder sich an Hauswänden und Baumstämmen sonnten. Hier nur eine kleine Auswahl:

1.)-2.) Episyrphus balteatus (Winterschwebfliegen, Weibchen, Syrphidae),
3.)-7.) Eristalis tenax (Mistbienen, Männchen und Weibchen, Syrphidae),
8.)-9.) Eupeodes luniger (Mondfleck-Feldschwebfliegen, Weibchen, Syrphidae),
10.) Musca autumnalis (Herbstfliege, Männchen, Muscidae),
11.)-13.) Muscina prolapsa (Weibchen, Muscidae),
14.)-15.) Neomyia cornicina (Männchen und Weibchen, Muscidae),
16.) Phaonia tuguriorum (Weibchen, Muscidae),
17.) Calliphora vicina (Blaue Schmeißfliege, Weibchen, Calliphoridae),
18.)-19.) Pollenia cf. rudis (Polsterfliegen, Männchen, Calliphoridae).

 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Episyrphus_balteatus_W1.jpg
  • Episyrphus_balteatus_W2.jpg
  • Eristalis_tenax_M_an_Galanthus_nivalis_1.jpg
  • Eristalis_tenax_M_an_Galanthus_nivalis_2.jpg
  • Eristalis_tenax_M_an_Galanthus_nivalis_3.jpg
  • Eristalis_tenax_W.jpg
  • Eristalis_tenax_W_an_Galanthus_nivalis.jpg
  • Eupeodes_luniger_W1.jpg
  • Eupeodes_luniger_W2.jpg
  • Musca_autumnalis_M.jpg
  • Muscina_prolapsa_W1.jpg
  • Muscina_prolapsa_W2.jpg
  • Muscina_prolapsa_W3.jpg
  • Neomyia_cornicina_M_an_Galanthus_nivalis.jpg
  • Neomyia_cornicina_W.jpg
  • Phaonia_tuguriorum_W_an_Galanthus_nivalis.jpg
  • Calliphora_vicina_W.jpg
  • Pollenia_cf_rudis_M1.jpg
  • Pollenia_cf_rudis_M2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 427

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2019, 23:36

Der Rest vom 25.02.19

Ansonsten gab es nicht viel. Darum möge man mir verzeihen, daß ich die erste diesjährige Zebraspringspinne hier zwischen die Insekten schmuggle... ;)

Der "Rest" besteht vor allem aus Käfern und einer Wanze. Wie oben schon angekündigt, stelle ich die eigentlich interessantesten (Rüssel-)Käfer (zwei verschiedene Dorytomus und ein vermeintlicher Microplontus) nicht hier, sondern in die Bestimmungsrubrik ein.

Unten:
1.) Exochomus quadripustulatus-Pärchen (Vierfleckiger Kugelkäfer, Coccinellidae),
2.) Meligethes aeneus (Raps-Glanzkäfer, Nitidulidae),
3.) Oulema melanopus/duftschmidi (Rothalsiges Getreidehähnchen, Chrysomelidae; die waren zahlreich an Hauswänden und Baumstämmen),
4.) Rhaphigaster nebulosa (Pentatomidae; die Grauen Gartenwanzen zieht es wieder nach draußen...),
5.)+6.) Salticus scenicus (Zebraspringspinne, Jungweibchen, Salticidae).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Exochomus_quadripustulatus_MW.jpg
  • Meligethes_aeneus.jpg
  • Oulema_melanopus_duftschmidi.jpg
  • Rhaphigaster_nebulosa.jpg
  • Salticus_scenicus_JW1.jpg
  • Salticus_scenicus_JW2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 427

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2019, 20:04

Noch ein paar Eindrücke vom 26.02.19

Hallo zusammen,

obwohl es heute mit maximal 18,2 °C einen neuen Wärmehöchstwert für 2019 gab, war insektenmäßig eher weniger los als gestern. Immerhin flogen die ersten Weiden-Sandbienen-Männchen (Andrena clarkella).

Am bemerkenswertesten war jedoch, daß am Waldrand das erste Buschwindröschen (Anemone nemorosa) blühte. Im Februar konnte ich das hier noch nie beobachten. Weniger überraschend ist das erste blühende Märzveilchen (Viola odorata).





Den Rest (bis auf wieder die noch zu identifizierenden Tiere) hänge ich einfach mal unsortiert hier dran:

1.) Gonepteryx rhamni (Zitronenfalter, Männchen, Pieridae),
2.)+3.) Altica sp. (Erdflohkäfer, Chrysomelidae, 3,5 mm),
4.) Olibrus cf. aeneus (Glattkäfer, Phalacridae, 1,8 mm),
5.) Exochomus quadripustulatus (Vierfleckiger Kugelkäfer, Coccinellidae, 3,5 mm),
6.) Drosophila cf. subobscura (Dunkle Fruchtfliege, Drosophilidae, 2 mm),
7.) Limnellia quadrata (Sumpffliege, Ephydridae, 1,8 mm),
8.) Pseudeuophrys lanigera (Wollige Mauerspringspinne, Weibchen, Salticidae, 3,5 mm).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gonepteryx_rhamni_M.jpg
  • Altica_sp_3.5mm_1.jpg
  • Altica_sp_3.5mm_2.jpg
  • Olibrus_cf_aeneus_1.8mm.jpg
  • Exochomus_quadripustulatus_in_copula.jpg
  • Drosophila_cf_subobscura_M.jpg
  • Limnellia_quadrata_1.8mm.jpg
  • Pseudeuophrys_lanigera_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=