Du bist nicht angemeldet.

  • »Thoma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 804

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2013

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. März 2019, 00:43

Pyrausta purpuralis oder aurata? --> Pyrausta purpuralis

Liebes Forum,
gefunden am 06.07.2019 am Rand einer Feuchtwiese auf Schafgarbe/ Oberpfälzer Wald. Spannweite ca. 2 cm.

Kann mich nicht entscheiden...Weiß jemand mehr?

Lieben Gruß
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thoma« (5. März 2019, 15:46)


Beiträge: 70 279

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. März 2019, 01:36

Hallo Thomas,

nach der Form der gelben Flecken wäre ich für P. purpuralis. Vgl. hier unter "Differenzialdiagnose".


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thoma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 804

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2013

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. März 2019, 15:45

Vielen Dank, Jürgen! Da habe ich auch verglichen, war mir aber nicht sicher.

Irgendwie hat mich die Perspektive auf meinem Foto irritiert.
Lieben Gruß
Thomas

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher