Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 5. März 2019, 18:29

Platycleis grisea, Graue Beißschrecke? --> Platycleis cf. grisea

Hallo,
diese recht trist gefärbte Beißschrecke fotografierte ich im August 1991 auf dem Jungerberg am Neusiedler See, Burgenland, Österreich.
Ich habe gelesen dass dort nur Pl. grisea vorkommen soll so könnte man das Tier dadurch wohl von Pl. albopunctata abgrenzen?

Liebe Grüße
Inga
»Inga« hat folgendes Bild angehängt:
  • Platycleis grisea, Jungerberg (,91 (3)aa.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inga« (6. März 2019, 16:22)


Beiträge: 1 355

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2019, 07:25

Hallo Inga,

Im Prinzip ja - albopunctata kommt nur im Westen Österreichs vor. Allerdings gibt es im Burgenland dennoch eine andere ähnliche Art vor: Platycleis affinis, die ist aber in der Regel kontrastreicher, aber ganz ausschließen traue ich sie mir auch nicht! Dazu bräuchte man ein Bild vom Bauch des Weibchens...
Also cf. grisea wäre wohl am Sichersten!

LG

Werner

3

Mittwoch, 6. März 2019, 16:20

Hallo Werner,
oh dann ist es ja komplizierter als gedacht!
Danke für Deine Erklärungen.

LG
Inga