Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. März 2019, 18:30

Welche Spinnen?

Hallo,

entschuldigt, dass ich hier gleich einige meiner Altlasten bündele (alle vom Wiener Kahlenberg).
1-2: vom 24. April 2018, knapp 8mm. Wohl zu den Nephilidae gehörend.
3-4: vom 23. April 2018. Ich habe mir knapp 15mm als Größe notiert, aber das wäre doch für vermutete Evarcha sp. viel zu groß
5-6: vom 9. Mai 2018. Da würde ich auf ein Carrhotus xanthogramma Weibchen tippen, aber als Größe hatte ich mir gut 10mm notiert, was dann auch deutlich zu groß geschätzt wäre, oder?
7: vom 4. Mai 2018. Da erscheint die Größenschätzung mit ca. 7mm plausibel. Aber das bringt mich auch nicht weiter.

Wer kann meine Unwissenheit in arachniden Belangen etwas schmälern?
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ~ Nephilidae K-Berg180424 (2).jpg
  • ~ Nephilidae K-Berg180424 (3).jpg
  • ~ sp fast 15mm K-Berg180423 (2).jpg
  • ~ sp fast 15mm K-Berg180423 (3).jpg
  • Salticidae - Carrhotus xanthogramma  10+mm K-Berg180509 (1).jpg
  • Salticidae - Carrhotus xanthogramma  10+mm K-Berg180509 (2).jpg
  • sp ~ 7mm K-Berg180504 (1).jpg

Beiträge: 71 206

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. März 2019, 21:29

Hallo Konrad,

1-2: vom 24. April 2018, knapp 8mm. Wohl zu den Nephilidae gehörend.

tja, wenn die nicht zu den größten Spinnen der Welt gehören und in Europa vorkommen würden... ;) Das ist leider nur eine profane Tetragnatha montana (Tetragnathidae, Streckerspinnen). Massenhaft fast überall zu finden.

Zitat

3-4: vom 23. April 2018. Ich habe mir knapp 15mm als Größe notiert, aber das wäre doch für vermutete Evarcha sp. viel zu groß

Na ja, 12-14 mm habe ich für ein trächtiges Marpissa muscosa-Weibchen auch schon notiert. Obwohl häufig hier am und ab und zu auch im Haus (s.u.), eine meiner Lieblingsspinnen (und zweitgrößte Springspinne Mitteleuropas nach einem rein alpinen Sitticus).

Zitat

5-6: vom 9. Mai 2018. Da würde ich auf ein Carrhotus xanthogramma Weibchen tippen, aber als Größe hatte ich mir gut 10mm notiert, was dann auch deutlich zu groß geschätzt wäre, oder?

Da die Art hier nicht vorkommt, kann ich auch nur nach Fotos urteilen. Sieht nach einem Jungtier aus. Dann wären 10 mm sicher überschätzt.

Zitat

7: vom 4. Mai 2018. Da erscheint die Größenschätzung mit ca. 7mm plausibel. Aber das bringt mich auch nicht weiter.

Xysticus sp.-Weibchen (Thomisidae). Schwierige Gattung (artenreichste Krabbenspinnengattung der Welt). Da kann ich auch nur in manchen Fällen weiterhelfen (etwa bei der kaum verwechselbaren X. ulmi), in diesem leider nicht. In dem Link findet sich etwas weiter unten auch ein fotografischer Bestimmungsschlüssel der gängigsten Arten.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Marpissa muscosa f.02.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 662

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. März 2019, 23:28

tja, wenn die nicht zu den größten Spinnen der Welt gehören und in Europa vorkommen würden


Hallo Jürgen,
da hab ich mich wegen des Körperbaus von Nephila clavipes, die ich in Costa Rica gesehen habe, irritieren lassen.
Herzlichen Dank auch für all die anderen Bestimmungen und Erläuterungen!
Beste Grüße,
Konrad