Du bist nicht angemeldet.

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2019, 22:39

Dunkle, fast Kugelige Spinne am Licht -->Theridion melanurum-Gruppe - cf. Schwarzbraune Kugelspinne - Theridion melanurum

Liebe Spinnenfreunde,
wenn die Größen angabe wichtig wäre, dann habe ich halt Pech gehabt.
bei mir zu Hause in Winnenden, WN, Baden-Württemberg, am Licht.
Es grüßt

Horst Schlüter
PS. Da habe ich doch tatsächlich das Datum der Beobachtung vergessen anzugeben: 23.05.2018
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0396 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0397 Ausschnitt, Helligkeit, klein.jpg
  • _DSC0399 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (5. Februar 2019, 15:41)


Beiträge: 70 315

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Februar 2019, 10:05

Hallo Horst,


wenn die Größen angabe wichtig wäre, dann habe ich halt Pech gehabt.

klein...

Ein Weibchen der Theridion melanurum-Gruppe. Nicht 100%ig sicher, aber synanthrop ist es fast immer Theridion melanurum selbst.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2019, 15:33

Hallo Jürgen,
besten dank für die Bestimmung. Gefühlt würde ich sagen, daß das Tier eher etwas größer war, also nähr bie 5 mm als bei 3 mm, aber so etwas ist natürlich nicht als Kriterium zu werten, paßtbaber natürlich zu Deiner Angabe, was die synathrope Art betrifft. Ich habe mir gerade noch die Struktur der Wand angeschaut, auch da gilt, eher bei 5 mm.
So gesehen denke ich, daß man schon beinahe ein cf bei Theridion melaunurum weglassen könnte.
Es grüßt
Horst

Beiträge: 70 315

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2019, 15:45

Hallo Horst,

Ich habe mir gerade noch die Struktur der Wand angeschaut, auch da gilt, eher bei 5 mm.

die sieht auch ausgewachsen und recht wohl genährt aus. Da sind 5 mm schon im Rahmen. Von den anderen Arten habe ich nur einmal T. mystaceum gefunden - nicht synanthrop, sondern auf einem Busch in einem Kalksteinbruch. Die war nicht nur deutlich kleiner, sondern auch wesentlich heller als alle T. melanurum, die ich hier öfter ums Haus, auf dem Heuboden oder am Gartenschuppen finde.

Zitat

So gesehen denke ich, daß man schon beinahe ein cf bei Theridion melanurum weglassen könnte.

Na ja, zu 99% schon.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Februar 2019, 15:53

Deshalb ja auch beinahe.
Gruß
Horst

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 18. März 2019, 22:00

die selbe Art?

Hallo,
das Bild stammt vom 05.07.2018 an derselben Stelle.
Es grüßt
Horst
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0531 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (18. März 2019, 22:58)


Beiträge: 70 315

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 18. März 2019, 22:12

Hallo Horst,

Zitat

die selbe Art?

sieht so aus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 18. März 2019, 22:38

Hallo Jürgen,
allerbesten Dank für die Bestätigung.
Ich meinte natürlich Artengruppe.
Gruß
Horst