Du bist nicht angemeldet.

  • »L. Stoltze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 22. März 2019, 20:33

Fichten-Zapfenwanze, Gastrodes abietum? --> Kleidocerys cf. resedae

16.11.81, Tübingen, Garten. Kann es eine Fichten-Zapfenwanze, Gastrodes abietum sein?
»L. Stoltze« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2019-03-22 um 20.31.13.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »L. Stoltze« (22. März 2019, 23:38)


Beiträge: 70 720

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. März 2019, 20:59

Hallo,

Kann es eine Fichten-Zapfenwanze, Gastrodes abietum sein?

nein, die sind ganz anders aus und wird knapp doppelt so groß. Das ist Kleidocerys cf. resedae (irgendwo Birken in der Nähe?).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »L. Stoltze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. März 2019, 23:37

Hallo Jürgen,
ja, das passt viel besser und die Birke steht gleich neben dem Garten.
Danke und Grüße
Lars