Du bist nicht angemeldet.

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. März 2019, 13:03

Schriftbarsch? --> Bestätigt und Mittelmeer-Mönchsfisch

Hallo zusammen,
ich habe diesen schön gezeichneten Fisch im September in Kroatien in einem Hafen an der Adria entdeckt. Nach erster Recherche spreche ich ihn als absoluter Laie als Schriftbarsch an. Die blauen Seitenflecken kamen mir erst wie Spiegelungen vor, sind aber scheinbar ein Bestimmungsmerkmal. Kann das hier auch jemand bestätigen?
»Stefan May« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1160607.jpg
  • P1160606.jpg
  • P1160605.jpg
Beste Grüße

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stefan May« (24. März 2019, 19:17)


Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. März 2019, 07:56

Hallo Stefan!

Mit dieser Zeichnung, Kopfform und Flossen-Position stimme ich dir zu.

Grüße,
Dennis

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. März 2019, 13:40

Hallo Dennis,
danke dir. Ich freue mich, dass ich als Nicht-Angler auch mal eine Fischart entdecken und bestimmen konnte.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 22. März 2019, 17:01

Konntest du noch weitere Meerestiere aufnehmen? Falls eine Bestimmung nötig ist, dann nur her damit. :)

Grüße,
Dennis

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. März 2019, 09:10

Hallo Dennis,
ich habe tatsächlich noch mehrere Tiere im Meer und an der Küste an der Adria fotografiert, eine Schnecke, eine Garnele, eine Krabbe, einen Einsiedlerkrebs und möglicherweise kannst du mit dem "Beifang" auf den Barschfotos ja sogar auch was anfangen. Ich stelle sie nachher oder demnächst ein.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. März 2019, 10:14

Hallo Stefan

Welchen Beifang meinst du? Dieses hellblaue Ding auf den ersten zwei Fotos?

Grüße.
Dennis

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. März 2019, 10:52

Diese Fische hatten sich zum Schriftbarsch aufs Bild geschummelt. Ich gehe aber nicht davon aus, dass da irgendwas Relevantes zu erkennen ist.
»Stefan May« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1160605.jpg
  • P1160606.jpg
  • P1160606-.jpg
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. März 2019, 13:53

Hallo Stefan

Mit der Form und Größe in Relation zum Barsch sollten das Mittelmeer-Mönchsfische (Chromis chromis) sein. Das Lebensraumfoto (Nr.3) passt auch dazu.

Grüße,
Dennis

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. März 2019, 14:53

Na da ist mir jetzt aber die Kinnlade heruntergeklappt. Dass du aus dem verschwommenen Etwas noch die Art festmachen kannst...nicht schlecht.
Bist du nur für das Mittelmeer so gut oder kannst du das auch mit der hiesigen Fischfauna?
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 24. März 2019, 15:49

Bist du nur für das Mittelmeer so gut oder kannst du das auch mit der hiesigen Fischfauna?


Seit der Grundschule beschäftige ich mich mit Fische. Durch Familien-Urlaube im MIttelmeer und Roten Meer konnte ich zudem sehr viel über andere dort lebende Meerestiere lernen, was durch Systematiken-Schreiben in der Jugend weiter vertieft wurde. Danach ging es dann weg davon, zu den Tieren die man zuhause findet. Und nun sind die Pflanzen mein Haupt-Interessensgebiet. Aber das in der Kindheit/Jugend Gelernte ist noch zu 90prozent alles da.

Grüße,
Dennis