Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 666

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. März 2019, 19:25

Raupe/Sack einer Coleophoridae --> Psychidae sp.

Heute auf Silageballen, ca. 10mm groß, geht mehr als Coleophoridae sp. ?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr31.jpg
  • anfr32.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (25. März 2019, 08:18)


Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. März 2019, 20:50

nicht Coleophoridae...

Hallo Robert,

geht mehr als Coleophoridae sp.?

ja, Psychidae. Coleophoridae-Säcke wirst du fast immer nur an ihren Wirtspflanzen finden, Psychidae an Baumstämmen, Mauern usw., da sie von dort Algen o.ä. abweiden.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 666

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. März 2019, 08:34

Danke für die Korrektur
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher