Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 562

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. März 2019, 19:25

Welcher Spanner? --> Lycia hirtaria

Hallo,
diesen Spanner (?) habe ich heute an einer Hauswand am Wiener Kahlenerg gesehen. Die seitliche Flügellänge war etwa 14mm lang.
Bitte um Bestimmungshilfe (und Entschuldigung, falls es eine oft angefragte Art ist, aber ich steh sozusagen auf der Leitung).
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14mm Flügelseitenlänge K-Berg190324.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (24. März 2019, 23:27)


Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. März 2019, 20:46

Hallo Konrad,

(und Entschuldigung, falls es eine oft angefragte Art ist, aber ich steh sozusagen auf der Leitung).

so häufig wird sie auch nicht angefragt. Ich habe die Art jedenfalls noch nie gefunden. Du findest sie hier: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Foto…ht_Ennominae_14


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. März 2019, 22:54

Hallo Konrad,

Ich habe die Art jedenfalls noch nie gefunden.

das hat mich eben extra motiviert, trotz nur 5 °C doch noch mit der Lampe in den Garten zu gehen. Und "Als hätte ich es beschworen!" dachte ich kurz, als ein großer behaarter, streifengemusterter Spanner am Licht auftauchte... :rolleyes:
Es war dann bei näherem Hinsehen allerdings doch "nur" ein Pappelspanner (Biston strataria). Steht übrigens auf derselben Lepiwiki-Übersichtsseite wie deiner.
Na ja, macht nichts. Schön ist er auch, und allzu häufig kriege ich auch den nicht vor die Linse. Ist vielleicht meine dritte oder vierte Sichtung in all den Jahren... (nachgeschaut: die 5., zuletzt 2015).

Ansonsten war erwartungsgemäß nicht viel los, nur noch ein paar ganz interessante, auch nicht allzu häufig von mir gefundene Käfer (Nitidulidae). Aber keine Raritäten. An Faltern tauchte nur noch ein einzelnes Orthosia cerasi-Männchen auf. Die Art hatte ich ja schon Anfang des Monats.
 
 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Biston_strataria_M1.jpg
  • Biston_strataria_M2.jpg
  • Biston_strataria_M3.jpg
  • Biston_strataria_M4.jpg
  • Biston_strataria_M5.jpg
  • Biston_strataria_M6.jpg
  • Biston_strataria_M7.jpg
  • Biston_strataria_M8.jpg
  • Orthosia_cerasi_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 562

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. März 2019, 23:30

Danke, Jürgen,
erstens für die Bestimmung, und dann auch für Deine neusten Fotos. Einerseits beneide ich Dich um Deine nahe Quelle (während ich immer aus der Stadt rausradeln muss), aber so kann ich wenigstens mehr Kalorien zu mir nehmen (leider immer etwas mehr als ich verbrauche).
Beste Grüße,
Konrad

Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. März 2019, 00:21

Hallo Konrad,

Einerseits beneide ich Dich um Deine nahe Quelle

na ja, so toll ist die "Ausbeute" beim Leuchten mit meiner Funzel im zugewachsenen Garten nicht. Wenn ich mir da Leuchtergebnisse wie diese anschaue...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 562

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. März 2019, 16:45

Ja, Jürgen,

ich bin aber froh, nicht Hartmuths Massenfunde :hammer: zu machen, denn sonst käme ich vor lauter Foto-Edieren und Bestimmen nicht mehr dazu, in die Natur zu gehen.

Beste Grüße,
Konrad