Du bist nicht angemeldet.

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2019, 21:02

Nachtfalter --> Geflammter Kleinzünsler - Endotricha flammealis stark abgeflogen

Liebe Schmetterlingsfreunde,
leider bin ich bei meinen Recherchen wieder einmal nicht fündig geworden. Ich hatte zunächst an einen Zünsler gedacht, aber mir gelang da keine Bestimmung, auch bei weiteren Kleinschmetterlingen und bei Eulenfaltern habe ich kein passendes Tier gefunden.
15.07.2018 am Licht in Winnenden, WN, Baden-Württemberg
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0716 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (29. März 2019, 20:41)


Beiträge: 6 793

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. März 2019, 21:22

Hallo Horst,

der ist schon etwas abgeflogen, aber ich sehe Endotricha flammealis :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2019, 22:33

Hallo Kathrin,
diese Art kenne ich tausendfach. Da ist es schon peinlich, daß ich das so nicht erkannt habe. Aber wo Du das so sagst, erkenne ich das auch.
Super-Klasse, daß Du das erkannt hast.
Vielen Dank!

Gruß
Horst

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. März 2019, 22:57

Hallo,
von derselben Nacht. Noch ein abgeflogenes Exemplar, nur so zur Demonstration.
Es grüßt
Horst
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0717 Geflammter Kleinzünsler, Endotricha flammealis, Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher