Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 099

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2019, 15:28

Diurnea fagella? --> bestätigt

Hallo zusammen,


ende März kommt doch nichts anderes in Frage, oder?
Der Falter war ca. 15mm lang und saß heute Vormittag bei uns an der Hauswand:
http://lepiforum.de/lepiwiki.pl?Diurnea_Fagella
Wir bitten um Überprüfung


VG Angelika und Reimund

Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen, 28. 3. 2019
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3209d.jpg
  • IMG_3215d.jpg
  • IMG_3220d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (30. März 2019, 16:45)


Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. März 2019, 20:35

Hallo ihr,

ja, sollte Diurnea fagella sein, ein etwas verwaschenes (deshalb hatte ich etwas gezögert und gehofft, jemand anderes würde antworten), helles Männchen.

Ich hatte in den letzten Tagen sowohl am Licht, als auch draußen im Wald noch vergeblich nach der Art Ausschau gehalten. Wie es dann so kommt: eben flattert mir hier ein dunkles Männchen um die Schreibtischlampe :rolleyes: (und läuft gleich Gefahr, von Dino- und Flugsauriern erbeutet zu werden, darum setze ich es lieber gleich raus ;)).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diurnea_fagella_M_dunkel_1.jpg
  • Diurnea_fagella_M_dunkel_2.jpg
  • Diurnea_fagella_M_dunkel_3.jpg
  • Diurnea_fagella_M_dunkel_4.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 099

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. März 2019, 16:45

Hallo Jürgen,



danke für die Bestätigung.
Bisher konnten wir kein dunkles Männchen entdecken. ;(


VG Angelika und Reimund

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher