Du bist nicht angemeldet.

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. April 2019, 00:20

Wickler am Licht --> Bekreuzter Traubenwickler - Lobesia botrana

Liebe Schmetterlingsfreunde,
dieser Wickler wurde von mir am 17.07.2018 in Winnenden, WN, Baden-Württemberg photographiert.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgendes Bild angehängt:
  • _DSC0750 Ausschnitt, Schärfe.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (4. April 2019, 00:27)


Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Wohnort: 66706 Perl Saarland

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. April 2019, 00:35

Hallo Horst

Die Fotos korrekt zu drehen und im richtigen Blickwinkel einzustellen lohnt sich. :)
Mir ist es auch oft zu mühsam, im Zweifel solche Falter in der BH mit anderen Fotos abzugleichen.
Wenn der Falter nicht auf dem Rücken liegen würde, da bin ich sicher hatten ihn hier schon einige erkannt.
Einfach mal das Foto drehen und vergleiche mal mit den 15 Vorschaufotos der Triben in der BH.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com/

Beiträge: 411

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. April 2019, 10:20

Wie wärs denn mit einer Lobesia-Art? Bitte nicht als Bestimmung verstehen, eher als Anregung.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Wohnort: 66706 Perl Saarland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. April 2019, 17:57

Hallo

" Wie wärs denn mit einer Lobesia-Art? " Bingo :D

Und zwar die auf dem Vorschaufoto dieses Tribus.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. April 2019, 22:59

Hallo,
zunächst besten Dank für die Hilfen. So richtig kann ich das im Moment nicht nachvollziehen, da aus unklaren Gründen ich gerade keinen Zugang zur Bh habe, zum Lepiforum rödelt der PC nur unentwegt.

Im Netz habe ich Lobesia botrana gefunden, was vielleicht passen könnte, aber wie gesagt, in der Bh kann ich das derzeit nicht überprüfen.
Es grüßt
Horst

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 16. April 2012

Wohnort: 66706 Perl Saarland

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. April 2019, 23:41

Hallo

Ja, Lobesia botrana sehe ich auch.

viele Grüße
Jürgen
https://juergenpeterschmetterlingeperl.weebly.com

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 796

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. April 2019, 00:21

Hallo Jürgen,
wunderbar, daß ich jetzt eine Bestimmung habe, obwohl ich weiter nicht ins Lepiforum komme und in meiner häuslichen Literatur fehlt diese Art.

Besten Dank für die Hilfestellung und letztendliche Bestätigung!

Es grüßt
Horst

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher