Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2019, 14:36

Biene an Traubenhyazinthe --> cf. Osmia bicornis (m)

Die ist ca. 6-7 mm groß (geschätzt) und patrouillierte immer in einer Richtung von Hyazinthe zu Hyazinthe.
Sigmaringendorf, B-W., 06.04.2019
Danke und HG
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7790466bb.jpg
  • P7790463bb.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (9. April 2019, 13:29)


Beiträge: 955

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. April 2019, 10:12

das könnte eine abgeflogene Osmia bicornis (männchen) sein.
VG Gerhard

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. April 2019, 13:28

Herzlichen Dank, Gerhard, ich meine , das passt gut. Ich selber hatte allerdings wegen der überwiegend schwarz-weißen Färbung überhaupt nicht in diese Richtung gedacht.
Wegen Deines Konjunktivs mache ich ein "cf."
Herzliche Grüße
Ulrich