Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2019, 14:49

Käferpuppe? --> Schmetterlingspuppe (Schwärmer)

Hallo zusammen,
war heute in einem Mischwald unterwegs und habe auf einem mit Moos bewachsenen Baumstamm die u.a. Puppe gesehen.
Im ersten Moment dachte ich es wäre Tierkot. Beim näheren Hinsehen entdeckte ich diese Puppe.
Ich habe sie in die Rinde von einem morschen Baumstamm gelegt und mit Moosstücken zugedeckt.
Ist dies eine Käferpuppe und kann man auch den Käfer bestimmen?
Vielen Dank für eine kurze Rückinfo!

Größe: ca. 35 - 40mm
Ort: Laubwald mit Kiefern
»Charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Puppe8.5.jpg
  • Puppe8.6.jpg
  • Puppe8.7.jpg
  • Puppe8.8.jpg
  • Puppe8.9.jpg
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Charly« (16. April 2019, 14:10)


Beiträge: 1 485

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: Singen (Hegau, Baden-Württemberg)

  • Private Nachricht senden

Beiträge: 71 406

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2019, 19:00

Hallo zusammen,

Das wird mal ein Schmetterling (wohl ein Schwärmer).

jau. Besonders auf Bild 2 ist auch schön die Rüsselanlange zu sehen. Angesichts der Fundstelle "Laubwald mit Kiefern" würde ich mal ganz mutig auf den Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri) tippen. Das Aussehen der Puppe paßt ebenfalls.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 875

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. April 2019, 14:09

Vielen Dank Thomas und Jürgen!
Ich werde mal die Puppe beobachten um zu sehen was daraus zum Vorschein kommt.
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.