Du bist nicht angemeldet.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 086

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. Mai 2019, 19:18

Byctiscus betulae oder Byctiscus populi?

Hallo!

... oder ganz was anderes, weil Linde paßt wohl eigentlich nicht

Grein/OÖ, Linde am Waldrand, 3.5.2019 - ca. 5-6mm

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1309.JPG
  • IMG_1313.JPG

Beiträge: 71 086

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. Mai 2019, 19:38

Hallo Ira,

... oder ganz was anderes, weil Linde paßt wohl eigentlich nicht

keine Ahnung, welcher. Aber vor allem B. betulae frißt an allen möglichen Laubhölzern, und B. populi ist auch nicht auf Pappel beschränkt, wenn auch vielleicht nicht ganz so polyphag.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 086

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. Mai 2019, 20:44

Wegen der Größe tippe ich doch eher auf B. populi, weil größer als maximal 6mm war meiner sicher nicht.

LG Ira