Du bist nicht angemeldet.

  • »Carnifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. Mai 2019, 22:00

welche Eristalinae? --> Epistrophe eligans (Syrphinae)

Servus,

kein Eristalis-Knick im Flügel, also etwas aus der näheren Verwandtschaft? In einem Park in Wien Anfang Mai. Leider kein seitliches Foto geglückt.
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

Beiträge: 71 116

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. Mai 2019, 22:45

Hallo Lorin,

Zitat

welche Eristalinae?

gar keine, die gehört in die Syrphinae. Männchen von Epistrophe eligans. Habe vorgestern auch eins abgelichtet. Typische Frühlingsart.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Epistrophe_eligans_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Carnifex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. Mai 2019, 11:07

keine Mistbiene, das Mistvieh :)
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen