Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 116

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Mai 2019, 19:42

Drei sehr kleine Empis (Empididae) vom 20.+25.04.19

Hallo zusammen,

auch die werde ich wohl im Dipterenforum einstellen. Ich dachte erst an Empis chioptera, aber da müßten zumindest die Männchen teilweise verdickte Tibien besitzen.

1.)+2.) Männchen, ca. 3,5 mm, nachts im Garten am Licht
3.) Männchen, ca. 4 mm, an Eberesche
4.)+5.) Weibchen, ca- 4 mm, an Hauswand
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Empis_sp_3_5mm_M1.jpg
  • Empis_sp_3_5mm_M2.jpg
  • Empis_sp_4mm_M.jpg
  • Empis_sp_4mm_W1.jpg
  • Empis_sp_4mm_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 116

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2019, 19:32

Hallo nochmal,

zu zweien der drei habe ich im Dipterenforum eine Antwort erhalten.

Ich dachte erst an Empis chioptera, aber da müßten zumindest die Männchen teilweise verdickte Tibien besitzen.
1.)+2.) Männchen, ca. 3,5 mm, nachts im Garten am Licht

Trotzdem ist die von Paul Beuk als Empis chioptera bestimmt worden.

Zitat

4.)+5.) Weibchen, ca- 4 mm, an Hauswand

Weibchen von Empis cf. nigripes (das ist eine Artengruppe), det. Paul Beuk.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=