Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2019, 19:09

Irgend eine Hummelschwebfliege? --> Narzissenschwebfliege, Merodon equestris ♂

Diese Schwebfliege saß gatern am 12.5.19 an einer Geranium-Blüte, war 12-15 mm groß und sah erst wie eine Hummel aus. Da gibt es ja mehrere Schwebfliegen, die sich so verkleiden, oder? :whistling: . Auf dem letzten Bild sieht man, das die Innenseite des letzten Beinpaares gelb ist, bzw. gelb behaart ist.

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1380583.jpeg
  • P1380585.jpeg
  • P1380586.jpeg
  • P1380587.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (13. Mai 2019, 22:43)


Beiträge: 71 116

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2019, 22:30

Hallo Chris,

Zitat

Irgend eine Hummelschwebfliege?

nicht irgendeine :P , sondern eine der vielen Farbformen der Narzissenschwebfliege, Merodon equestris (Männchen).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2019, 22:42

Lieber Jürgen,

danke dir auch für diese Bestimmung. Das Tierchen hat mich schon mehrmals in die Irre geführt.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.