Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:19

Singvogel in den Ammergauer Alpen --> Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros)

Hallo allerseits,

kennt jemand von euch diese Vogelart?

Gesehen habe ich den gefiederten Gesellen am 12.10.2018 in Südbayern, Naturschutzgebiet Ammergebirge, auf einer Almhütte unterhalb des Jochbergs (ca. 1620 m ü.NN).

Danke schon mal für eure Hinweise und viele Grüße
Manfred
»Manfred« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vogel (2018-10-12, Ammergauer Alpen, NSG Ammergebirge, Sepp-Sollner-Hütte, 1620 m) (3)X.jpg
  • Vogel (2018-10-12, Ammergauer Alpen, NSG Ammergebirge, Sepp-Sollner-Hütte, 1620 m) (4)X.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred« (16. Mai 2019, 14:38)


Beiträge: 1 354

Registrierungsdatum: 14. Januar 2007

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Mai 2019, 13:50

Hallo Manfred,

das ist ein Hausrotschwanz.

Viele Grüße
Reinhard :)

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:41

Hallo Reinhard,

prima, herzlichen Dank für die Bestimmung! :)

Nach dem, was ich im Netz gelesen habe, müsste das ein Weibchen sein.

Viele Grüße
Manfred

Beiträge: 1 354

Registrierungsdatum: 14. Januar 2007

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:55

Hallo Manfred,

da du den Vogel im letzten Herbst aufgenommen hast, kann es auch ein letztjähriger Jungvogel sein. Die sind ebenso grau wie die Weibchen.

Viele Grüße
Reinhard :)

  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Mai 2019, 14:57

Hallo Reinhard,

danke für die Klarstellung! :)

Schöne Grüße
Manfred