Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Mai 2019, 23:36

Kränkliche Kamelhalsfliege vom 19.05.19 --> Phaeostigma notata (m)

Hallo zusammen,

seit 8 Jahren habe ich endlich mal wieder eine Kamelhalsfliege gesehen, und die erste zuhause im Garten am Licht. Sie maß allerdings nur gut 10 mm und wirkte mit ihren zerknüllten Flügeln und sehr trägem Verhalten nicht gerade gesund. Läßt sie sich bestimmen?
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Raphidioptera_sp_10mm_M1.jpg
  • Raphidioptera_sp_10mm_M2.jpg
  • Raphidioptera_sp_10mm_M3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. Mai 2019, 21:36

Noch eine Kamelhalsfliege vom 24.05.19

Hallo nochmal,

heute ma späten Nachmittag hatte ich das Glück, meine zweite Kamelhalsfliege innerhalb weniger Tage zu finden. Allerdings in freier Wildbahn (Ruderalfläche neben Bach), bis auf die Antennen offenbar nicht verletzt, munter und mit 15-18 mm deutlich größer, obwohl offenbar auch ein Männchen derselben Art.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M1.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M2.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M3.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M4.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M5.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M6.jpg
  • Raphidioptera_sp_15-18mm_M7.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 10 103

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. Mai 2019, 00:28

Hallo Jürgen,

Beide sind Männchen Phaeostigma notata - die erste Anfrage hatte ich wohl irgendwie übersehen ...

Gruss! Arp

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. Mai 2019, 01:32

Hallo Arp,

Beide sind Männchen Phaostigma notata

herzlichen Dank! Für mich sind die immer noch ein Buch mit sieben Siegeln.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 10 103

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. Mai 2019, 04:09

Hi Jürgen,

Die sind ziemlich gut machbar ... ich hatte ja auch mal eine Zusammenstllung gebastelt aber die ist wohl nicht mehr zugänglich. Wenn Du auf waarneming die niederlädische Sprache wählst gibt es in den Artenprofile einiges an Infos und seit einem Monat nun auch einen multi-entry Schlüssel hier:

https://determineren.nederlandsesoorten.…dex.php?epi=124

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 25. Mai 2019, 06:39

Hallo Arp,

auch wieder mal mitten in der nach wach... :sleeping:

Die sind ziemlich gut machbar ... ich hatte ja auch mal eine Zusammenstllung gebastelt aber die ist wohl nicht mehr zugänglich. Wenn Du auf waarneming die niederlädische Sprache wählst gibt es in den Artenprofile einiges an Infos und seit einem Monat nun auch einen multi-entry Schlüssel hier:

danke, werde ich mir mal anschauen. Die Kamelhalsfliegen sind sicher nicht das Problem, sondern eher, daß ich auf zu vielen Hochzeiten tanze :whistling:. Diese Tiere sehe ich einfach viel zu selten, als daß es sich bisher gelohnt hätte, sich näher mit ihnen zu beschäftigen. Es gibt noch so vieles zu lernen über Ordnungen, denen ich täglich begegne (Diptera, Coleoptera, Hemiptera und, und, und...).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=