Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 742

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Mai 2019, 17:18

Welche Miridae-Larven?

Hallo,
ich hab ja wenig Hoffnung, aber frage doch an, ob jemand diese 3mm großen Weichwanzen-Larven vom Wiener Leopoldsberg bestimmen kann.
Exemplar 1 (Fotos 1-6) stammt vom 13.5., Exemplar 2 (Fotos 7-9) vom 20.5.
Ich sehe eine gewisse Ähnlichkeit zu Closterotomus norwegicus, aber es gibt auch Unterschiede. Und hat jemand eine Ahnung, wie lange es etwa dauern würde, bis diese Winzlinge zu adulten Tieren würden?
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (1).jpg
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (2).jpg
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (3).jpg
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (4).jpg
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (5).jpg
  • ~ Miridae - ÄHNLICH Closterotomus norwegicus (Larve)3mm L-Berg190513 (6).jpg
  • Wanzenlarve 3mm L-Berg190520 (1).jpg
  • Wanzenlarve 3mm L-Berg190520 (2).jpg
  • Wanzenlarve 3mm L-Berg190520 (3).jpg

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2019, 22:53

Worauf sitzen die denn, and why: see Aphidae ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »karlheinz« (26. Mai 2019, 23:52)


  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 742

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2019, 00:04

Hallo Karlheimnz,
die sitzen auf einem Eisengeländer, das einen Weg auf den Leopoldsberg begleitet. Die Eisengeländer an den Wegen des Leopldsberges und des Kahlenberges in Wien sind übrigens mein hauptsächlicher Fundort, da sich dort - aus welchem Grund immer - eine große Zahl an Wanzen, Zikaden und Käfern, und natürlich auch Spinnen und Larven, bewegen.
Beste Grüße,
Konrad