Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 355

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Mai 2019, 19:43

Larve Tettigonia sp.? --> bestätigt

Hallo zusammen,

der Hüpfer war ca. 5-7mm groß, wird es auch hier bei Larve Tettigonia sp. bleiben müssen?


VG Angelika und Reimund



Funddaten: BRD, NRW, Bergkamen, Halde Großes Holz, 18. 5. 2019
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4109d, Heupferd, Larve, Tettigonia sp.jpg
  • IMG_6007d, Heupferd, Larve, Tettigonia sp.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (28. Mai 2019, 13:55)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 427

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2019, 21:54

Hallo A & R!

vom Aussehen her ja - auf jeden Fall, näheres muss der lokale Kenner der Fauna beurteilen!

LG

Werner

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 355

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2019, 13:55

Hallo Werner,


danke für Deine Antwort.
Wir legen den Hüpfer als Larve Tettigonia sp. ab.


VG Angelika und Reimund